Direktsprünge: [Direkt zum Inhalt der Seite] [Direkt zur Hauptnavigation] [Direkt zur zweiten Hauptnavigation] [Direkt zur Suche]

Schritt für Schritt in die Selbstständigkeit. Wir beraten, Sie starten.


Chancen und Risiken

Realitätssinn ist gefragt, wenn Sie Ihr Unternehmen erfolgreich führen wollen. Dazu sollten Sie sich die Chancen und Risiken Ihres Vorhabens, aber auch die Stärken und Schwächen in Ihrem Gründungskonzept genau ansehen. Denn nur wenn Sie Risiken und Schwächen kennen, können Sie gezielt etwas unternehmen, um Gefahren zu vermeiden, Schwächen auszugleichen oder eventuell die Richtung zu verändern.

Es ist kein taktischer Fehler, im Gründungskonzept auf Schwächen und Risiken einzugehen. Im Gegenteil! Damit beweisen Sie Weitblick und Realitätssinn – und das sind zwei wichtige Eigenschaften, wenn es gilt, ein Unternehmen erfolgreich zu führen.

Die SWOT-Analyse

Eine gute Methode, um die Chancen und Risiken, Stärken und Schwächen zu erkunden, ist die so genannte SWOT-Analyse. Diese Methode wird in der strategischen Unternehmensplanung eingesetzt und ist auch für Gründerinnen und Gründer ganz einfach durchzuführen.

Die SWOT-Analyse


zum Seitenanfang