Direktsprünge: [Direkt zum Inhalt der Seite] [Direkt zur Hauptnavigation] [Direkt zur zweiten Hauptnavigation] [Direkt zur Suche]

Schritt für Schritt in die Selbstständigkeit. Wir beraten, Sie starten.


Daniel Althoff, Florian Althoff, Matthias Gregor, Ralf Holtkamp

Unternehmer/in des Monats April 2015


Daniel Althoff, Florian Althoff, Matthias Gregor, Ralf Holtkamp

Name: Daniel Althoff, Florian Althoff, Matthias Gregor, Ralf Holtkamp (37, 40, 42 und 41)
Wohnort: Münster
Beruf: Wirtschaftsingenieure, Informatiker, Mathematiker
Firma: AHAG Unternehmensberatung GbR
Branche/Tätigkeitsfeld: Beratung (Prozessoptimierung mit Business Intelligence)

 

Warum ich mich selbständig gemacht habe?

Schon während des Berufslebens als Angestellte in der Elektroindustrie haben wir oftmals gemeinsam Business Intelligence Projekte durchgeführt, um Prozesse (Bestandsoptimierung, Beschaffungsmanagement, etc.) zu optimieren. Es hat viel Spaß gemacht, wir waren ein gutes Team und konnten mit unseren Lösungen begeistern. Auch in anderen Projekten, wie Produktentwicklungen, Einführung SAP, Optimierung des Innovationsprozesses haben wir oft zusammen gearbeitet und uns und unsere Arbeitsweise schätzen gelernt. Es fehlte einfach der nötige Schubs in die richtige Richtung. Als dieser dann kam, haben wir den Schritt gewagt und bis heute nicht bereut.

Was für mich und mein Leben Selbständigkeit bedeutet?

Erst einmal eine Menge Spaß an der Arbeit. Auch die Freiheit selber zu entscheiden wie man z.B. versucht Kunden zu akquirieren oder geeignete Kooperationspartner zu finden ist sehr inspirierend.

Wo sehe ich die Ziele für meine Firma / für mich selbst?

Für unsere Firma wollen wir weitere Kooperationen zu ERP-Software Herstellern aufbauen, um kostengünstige Standardlösungen (BI-Lösung setzt auf die Daten des ERP-Systems auf) zu entwickeln. Wichtig und nicht immer einfach ist es, neben der Zeit für die Selbstständigkeit genug Zeit für die Familie zu finden. Dies ist sicherlich für uns alle vier ein wichtiges Ziel.

Wie stelle ich mir ein glückliches Berufs- / Leben vor?

Im Team gemeinsam Probleme zu lösen und bestehende Lösungen mit unseren Kunden weiter auszubauen. Natürlich muss damit ausreichend Geld verdient werden, damit wir mit unseren Familien (zusammen haben wir 8 Kinder) finanziell sorgenfrei Leben können.

Was möchte ich anderen "Neu-Gründern"
mit auf den Weg geben?

Verliert nicht den Glauben an Euch und Eure Geschäftsidee. Die Selbständigkeit verläuft nach einem stetigen auf und ab. Wenn eine Marketingaktion nicht den erhofften Erfolg bringt, wenn ein sichergeglaubtes Projekt in der letzten Sekunde doch noch abgesagt wird, kann einen das schon einmal runterziehen. Andererseits gibt es dann wieder "Ausschläge" in die andere Richtung, was einen unglaublich motiviert. Wichtig ist, dass die "Auf´s" die "Ab´s" immer mehr überwiegen.

 

http://www.ahag-beratung.de

Emailkontakt


zum Seitenanfang