Warum ich mich selbständig gemacht habe?

Der Traum bestand schon lange!

Bei mir und meinen Mitgesellschaftern war es die eine gute Idee, die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Wir haben viel über das Pro und Contra gesprochen, waren uns aber schnell einig, dass wir da etwas ganz besonders haben: Wir hatten die seltene Gelegenheit, verschiedene Perspektiven und Kompetenzen an einen Tisch bringen zu können! Unser Team vereint spezifisches Kfz-Fachwissen; Wissen aus und über die Versicherungsbranche; datenanalytische Fähigkeiten und die Expertise, all unsere Ideen in ein einfach zu bedienendes Programm umzusetzen.

Nun brennen wir für unser Produkt ClaimLine, mit dem wir die Versicherungsbranche durch Digitalisierung des Schadenmeldeprozess revolutionieren möchten.

 

Was für mich und mein Leben Selbständigkeit bedeutet?

Der altbekannte Spruch „Selbst und ständig“ passt genau!

Gerade in unserer jetzigen digitalen Zeit, ist man immer online und erreichbar.

Prioritäten verschieben sich. Mit einem zuverlässigen Team bewältigt man aber jede Hürde, die die Selbstständigkeit mit sich bringt.

 

Wo sehe ich die Ziele für meine Firma/ für mich selbst?

Wir möchten weitere Versicherungsunternehmen für ClaimLine begeistern, neue Produkte im Markt etablieren und so die Digitalisierung der Versicherungsbranche vorantreiben.

Wie stelle ich mir ein glückliches Berufs-/Leben vor?

Die größte Motivation und auch meine Vorstellung eines glücklichen Berufs-/Lebens, ist der Spaß und die Leidenschaft für all die Dinge, die man täglich in seinem und für sein Unternehmen tut.

Neben einem tollen Team ist es aber auch wichtig seine Familie auf dieser Reise der Selbstständigkeit mitzunehmen und eine gute Balance zwischen Familie und Freunden, Arbeit sowie hin und wieder auch mal Zeit für sich selbst zu finden.

 

Was möchte ich anderen „Neu-Gründern“ mit auf den Weg geben?

Den Blick für das Wichtige nicht verlieren, Möglichkeiten trotz aller Euphorie realistisch bewerten und immer die gesetzten Ziele im Auge behalten.

 

Top